KOSTENLOSER VERSAND BEI BESTELLUNGEN ÜBER 45 € (BELGIEN, DEUTSCHLAND, LUXEMBURG, NIEDERLANDE, ÖSTERREICH UND SCHWEIZ)

Über uns

Eine kurze Geschichte

Vor Water-to-Go leiteten Dave Shanks und die Mitbegründerin Cheryl Farrell ein Textilunternehmen, das Bekleidungsmarken auf der ganzen Welt herstellte und verteilte. Dave unternahm häufige Reisen nach Indien, Indonesien und China und war entsetzt, immer größere Berge von Plastikmüll zu sehen, wenn er ein Industriegebiet besuchte. Ein großer Faktor für das Problem waren weggeworfene Einwegwasserflaschen.

Das Unternehmen ist von Jahr zu Jahr weiter gewachsen und hat in kürzester Zeit nicht nur Händler und Einzelhändler auf der ganzen Welt hinzugefügt, sondern auch Partnerschaften mit einer großen Anzahl von Wohltätigkeitsorganisationen gepflegt, von denen einige neuere sind, darunter Malaria No More Großbritannien an die African Wildlife Foundation.

Die Arbeiten zur Weiterentwicklung einer Technologie, die ursprünglich für die NASA entwickelt wurde, begannen. Daraus entstanden die Water-to-Go-3-in-1-Nanotechnologiefilter! Durch die Kombination von drei verschiedenen Technologien waren die Ergebnisse perfekt für alle Outdoor-Aktivitäten und Reisen als... Alle mikrobiologischen Verunreinigungen werden mit einem Wirkungsgrad von bis zu 99.9999% gefiltert (siehe Tests).

Die Motivation, die Marke Water-to-Go zu etablieren, war die Erkenntnis, dass es sich hier um eine Technologie handelt, die fast überall sauberes und gesundes Wasser liefert und gleichzeitig die verursachten Umweltschäden verringert. Die Herausforderung bestand und besteht darin, eine Organisation zu schaffen, die die Vorteile mit begrenzten Ressourcen positiv auf den globalen Markt übertragen kann.

Nachdem Dave einen großen Teil seines eigenen Geldes investiert hatte, holte er eine Reihe von Einzelinvestoren an Bord, um das Geschäft weiterzuentwickeln und auszubauen. Viele von ihnen boten fachliche Fähigkeiten und Erfahrungen sowie Investitionen an. Im Jahr 2014 wurde durch Crowdfunding über Crowdcube eine weitere Investitionstranche aufgebracht, um mehr finanzielle und eine breitere Qualifikationsbasis in das Geschäft zu bringen.

Ende 2014 brachte das Unternehmen eine neue Produktlinie auf den Markt, die 50cl GO! Flasche für den täglichen Gebrauch wie Pendler, Fitness-Studio-Benutzer, Sportler und alle, die sich Sorgen um ihre Gesundheit machen. Ziel ist es, die Verbraucher davon zu überzeugen, dieses Produkt zu verwenden, anstatt teures Mineralwasser zu kaufen, und dadurch die Umweltbelastung durch Einweg-Plastikflaschen zu verringern. Weitere neue Produkte sind für die Zukunft geplant.

Unsere Mission ist es, zu schützen

  • Ihr Schutzschild mit MULTIVITAMIN+ Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden durch das Angebot von sicherem und gesundem Wasser überall auf der Welt.
  • Ihr Schutzschild mit MULTIVITAMIN+ Unser Planet bietet eine umweltfreundliche wiederverwendbare Alternative zu Einweg-Plastikwasserflaschen.
  • Ihr Schutzschild mit MULTIVITAMIN+ Die Finanzen unserer Kunden durch die Lieferung von sauberem Wasser zu einem Bruchteil der Kosten für Wasser in Flaschen
Verwenden Sie Water-to-Go-Produkte und Sie werden gesünder, reicher und tragen dazu bei, die Welt zu einem besseren Ort zu machen!

Unsere Vision

Jeder Mensch auf der Welt braucht sauberes, kontaminationsfreies Wasser, um zu überleben. Bei Water-to-Go möchten wir der Welt sauberes Wasser geben, das sie sich leisten können. Wir wollen auch dazu beitragen, den durch Plastikmüll verursachten Schaden auf dem Planeten zu beenden. Unsere Technologie ist einfach und benutzerfreundlich und mit der richtigen Verteilung können wir dazu beitragen, den Auswirkungen auf einige der schrecklichsten durch Wasser übertragenen Krankheiten der Welt entgegenzuwirken. Während wir dieses Ziel erreichen, können wir dazu beitragen, die Umweltschäden durch Einweg-Plastikflaschen zu minimieren. Wir arbeiten mit Organisationen zusammen, die unsere Ziele teilen, und gemeinsam können wir die Welt verändern, eine Flasche, eine Person nach der anderen. Teilen Sie unsere Ziele? Kontaktieren Sie uns am info@watertogo.nl

Unsere Botschafter

Wir sind stolz darauf, mit einigen fantastischen Botschaftern zusammenzuarbeiten, die alle ihre Water-to-Go-Flaschen überall dort eingesetzt haben, wo ihre Abenteuer sie hinführen, und uns gemeinsam dabei helfen, die Welt flaschenweise zu verändern.

Aschedeiche

Ash Dykes ist ein Extremsportler und Abenteurer aus Old Colwyn in Wales, der mit seinem vertrauenswürdigen Water-to-Go auf vielen verschiedenen Expeditionen um die ganze Welt gereist ist. Water-to-Go arbeitet seit 2014 mit Ash zusammen, um ihm zu helfen, überall gesund und hydratisiert zu bleiben. Wir freuen uns, ihn auf seiner bislang härtesten Mission zu unterstützen. Ash hat gerade seine dritte Weltneuheit und bislang größte Mission abgeschlossen. als erste Person die gesamte Länge des Jangtse zu Fuß zurücklegen. Mehr erfahren

Holly Budge

Holly Budge ist eine Abenteurerin und Naturschützerin, die um die ganze Welt gereist ist und kürzlich den Mount Everest bestiegen hat. Ihre Leidenschaft für Abenteuer zeigt sich in zwei Weltrekorden: Sie war die erste Frau, die in nur neun Tagen den Everest im Fallschirmspringen und 1000 km lange Halbwildpferde durch die Mongolei raste. Sie ist auch die Gründerin von 'How Many Elephants', einer preisgekrönten Kampagne, die das Bewusstsein für die Notlage der Elefanten in Afrika schärft und Mittel für Projekte gegen Wilderei bereitstellt. Sie hat sich auf ihre Water-to-Go-Flasche verlassen, um sie überall auf ihren Abenteuern mit Feuchtigkeit zu versorgen, während sie zukünftige Projekte in China, Neuseeland und den USA plant. Mehr erfahren

Chaz Powell

Chaz Powell ist ein britischer Abenteurer und Expeditionsleiter, der über 15 Jahre Erfahrung in Fernreisen und Expeditionen verfügt und viele Fernwanderungen auf der ganzen Welt absolviert hat. Chaz plant, in Zukunft mehr afrikanische Trekking-Abenteuer zu unternehmen, und sein Water-to-Go wird auf jedem Schritt des Weges dabei sein, um ihn sicher und hydratisiert zu halten. Er hat gerade seine letzte Expedition mit seinem Fotografen Tim Roberts abgeschlossen und sie sind nun die ersten Menschen in der bekannten Geschichte, die den Gambia-Fluss von der Quelle bis zum Meer zurücklegen. Mehr erfahren

Jordan Wylie

Jordan Wylie ist ein ehemaliger Soldat, Bestsellerautor und extremer Abenteurer, der ein Leben voller Reisen, Abenteuer und persönlicher Herausforderungen hat, um ihn an die Spitze seines Spiels zu bringen. Jordan ist kürzlich von einer Expedition namens "Running Dangerously" zurückgekehrt, bei der er für wohltätige Zwecke durch drei der gefährlichsten Länder der Welt lief und während seines gesamten Abenteuers eine Water-to-Go-Flasche verwendete, um gut hydratisiert zu bleiben. Bei Jordans nächster Herausforderung wird er eine Weltneuheit unternehmen, die ihn erneut auf die Probe stellt. Mehr erfahren

Paolo Ben Salmi

Paolo Ben Salmi, auch bekannt als Pint Size Adventurer, ist kein durchschnittlicher Zehnjähriger - er ist eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, Redner, ehemaliger Radiomoderator, Autor und jetzt der jüngste Botschafter von Water-to-Go! Water-to-Go freut sich, mit Paolo zusammenzuarbeiten, um zu beweisen, dass das Alter nur eine Zahl ist, wenn Sie etwas bewirken möchten. Er glaubt, dass es keine Grenzen beim Reisen und Erkunden der Welt geben sollte, also ist er der perfekte Mensch, um Abenteuer mit Water-to-Go zu fördern und zu inspirieren. Mehr erfahren

Globaler Konvoi

Global Convoy ist eine Reisegruppe, die beweist, dass Reisen mit einem brutal kleinen Budget nicht nur machbar, sondern auch besser ist! Die Gruppe, bestehend aus Max, Becca und Joel, sind Reiseliebhaber, die alles gerne richtig machen. Water-to-Go hat Global Convoy 2016 mit Flaschen und Filtern gesponsert, damit sie auf Reisen durch 4 Kontinente und insgesamt 46 Länder gesund und hydratisiert bleiben. Für dieses Unternehmen bereisten sie die Welt in einem Auto, das 75 Pfund kostete, und haben seitdem einen preisgekrönten Dokumentarfilm über ihre unglaubliche Reise erstellt. Mehr erfahren

Zwei praktische Größen - ein Zweck.
Schmutziges Wasser trinkbar machen

Wählen Sie Ihre Flasche

Charity

Eines unserer Hauptziele ist es, die Arbeit von Wohltätigkeitsorganisationen und ihre Bemühungen zur Unterstützung von Benachteiligten zu unterstützen. Seit unserem Start im Jahr 2010 haben wir viele verschiedene Initiativen und lohnende Anliegen unterstützt, um unsere Mission und Ziele voranzutreiben.

Dies kann Unterstützung für Kollegen sein, die ins Ausland reisen und sauberes Wasser benötigen, damit sie ihre Aufgaben und Aufgaben erfüllen können, Werbung und Bekanntheit über unsere Website und Social-Media-Kanäle bieten oder Flaschen für verschiedene Projekte in benachteiligten Gemeinden über Empfehlungsprogramme spenden.

Wir arbeiten mit Organisationen zusammen, die unsere Ziele teilen, und gemeinsam können wir die Welt verändern, eine Flasche, eine Person nach der anderen. Wenn Sie unsere Ziele teilen und mit uns zusammenarbeiten möchten, klicken Sie hier oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr zu erfahren.

Referenzen

Seit wir im Jahr 2010 angefangen haben, werden Water-to-Go-Flaschen auf der ganzen Welt von allen möglichen Menschen verwendet, einschließlich Reisenden, Outdoor-Enthusiasten, Sportlern, Rucksacktouristen und Abenteurern, um sicherzustellen, dass sie überall hydratisiert und frei von Plastik zum Einmalgebrauch sind .

Werfen Sie einen Blick auf unsere Kundenmeinungen zu hören, wie Water-to-Go ihnen Ruhe gab.

Zeigen Sie Zeugnisse an

Siehe unseren letzten Beitrag

Typhus

Typhus

Während der Ferienzeit ist der Umsatz mit Water-to-Go-Flaschen erstaunlich gestiegen - warum? Die Antwort ist zweifach: - Der erste Grund ist, dass Reisende - Studenten des Rucksacktouristen- / Lückenjahres, Familien, Geschäftsleute und Rentner - es satt haben, teure, schwere Mineralwasserflaschen zu tragen und zu bezahlen. Das […]

Weiterlesen
Wie würden Sie von Bangkok nach Birmingham kommen?

Wie würden Sie von Bangkok nach Birmingham kommen?

Lernen Sie Ed Hewitt kennen… Ed hat seinen gut bezahlten Job verlassen, um sich auf die Reise seines Lebens zu begeben. Reisen von Bangkok nach Birmingham, bewaffnet mit nur wenigen Gegenständen (einschließlich seiner gefilterten Water-to-Go-Flasche), nur mit lokalen Transportmitteln und bei Einheimischen! Die Reise ist, um Geld für einen fantastischen Zweck zu sammeln - Guys Trust […]

Weiterlesen
Wir treffen den Olympiasieger Campbell Walsh

Wir treffen den Olympiasieger Campbell Walsh

„GB-Teamversuche für die internationale Saison 2013 werden in den nächsten drei Wochen stattfinden. Und zum ersten Mal seit 3 Jahren werde ich nicht mehr am Start sein! Ende 20 entschied ich, dass es Zeit war, mich von einem Vollzeitsportler zurückzuziehen und auf neue Weiden zu ziehen. Ich bin gefahren […]

Weiterlesen